So entfernen Sie die meistbesuchten Websites aus der Google Toolbar

Google hat die Google Toolbar für Firefox im Jahr 2011 eingestellt.

  • Löschen von kürzlich geschlossenen Tabs in Google Chrome
  • Löschen Sie Webseiten, die Sie auf Ihrem Computer besucht haben.
  • Tabs in der Google Spacebar löschen
  • Frühere Seiten im Internet auf einem iPad löschen

Die meistbesuchte Website-Funktion in der Google Toolbar mag für Sie zu Hause bequem sein, aber am Arbeitsplatz, wo zahlreiche Kollegen die gleichen Computer nutzen, ist es manchmal zu aufschlussreich. Es gibt Möglichkeiten, entweder Ihre zuletzt besuchte seiten löschen oder die Funktion vollständig zu deaktivieren. Wie Sie genau vorgehen, hängt davon ab, wie Sie „Google Toolbar“ definieren. Für einige ist es das Google-Add-on für Internet Explorer. Für andere ist es jedoch eine Funktion, die im Google Chrome-Browser integriert ist.

Internet Explorer

Klicken Sie auf das Schraubenschlüsselsymbol in der Google Toolbar und navigieren Sie zum Abschnitt Suchfunktionen.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Suchverlauf auf dem Arbeitsplatz speichern“ und klicken Sie auf „Speichern“.

Klicken Sie in der Menüleiste des Internet Explorers auf „Extras“. Klicken Sie dann auf „Browserverlauf löschen“. Vergewissern Sie sich, dass alle Kontrollkästchen im Zusammenhang mit dem Browserverlauf aktiviert sind, und klicken Sie auf „Löschen“.

Google Chrome

Klicken Sie auf das dreistufige Symbol neben der Adressleiste des Browsers. Wählen Sie dann „Einstellungen“.

Klicken Sie auf „Verlauf“.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Clear Browsing Data“, um alle von Ihnen besuchten Websites zu entfernen, einschließlich der am häufigsten besuchten.

google

Google Chrome, selektiv

Identifizieren Sie die am häufigsten besuchten Websites, die Sie von der Chrome-Seite „Most Visited“ entfernen möchten.

Klicken Sie auf das Symbol für diese Seite und ziehen Sie es in Richtung unten auf dem Bildschirm. Es erscheint ein Feld „Aus Chrom entfernen“.

Ziehen Sie das Symbol in das Feld „Remove From Chrome“ und lassen Sie es los. Wiederholen Sie dies für jede Website, die Sie entfernen möchten.

Tipp

Sie können entweder im Internet Explorer oder in Google Chrome im privaten Modus surfen, was sicherstellt, dass Ihr Browserverlauf nach dem Schließen des Browsers nicht aufgezeichnet wird und somit keine Seiten als „Meist besucht“ angezeigt werden. Die private Browsing-Funktion des Internet Explorers heißt InPrivate und Chrome’s heißt Incognito.